Skip to main content

Netzbetrieb

EFFIZIENTE Handhabung der Daten und Prozesse im Netz

Lösungen für Netzbetreiber

Dem Verteilnetzbetreiber kommt seit jeher eine Schlüsselrolle bei der Energieversorgung zu, denn er sitzt an der Nahtstelle von Technik, Infrastruktur, Bilanzierung und Abrechnung.

Mit der KISTERS Lösungs-Suite Netz erfüllen Verteilnetzbetreiber die gesetzlichen Verpflichtungen und nutzen darüber hinaus vielfältigen Möglichkeiten im nicht-regulierten Bereich, aus Energiedaten einen Mehrwert für das Unternehmen und seine Kunden zu erzeugen.

In Deutschland ergeben sich die Anforderungen aus GPKE, GeLi, MaBiS und GABi, in Österreich aus Soma und Somaga, in der Schweiz aus SDAT. Die Netzbetreiber müssen Netznutzungsmeldungen koordinieren, Stammdaten verwalten, Netzstabilität gewährleisten sowie die im Rahmen der Netznutzung erbrachten Leistungen abrechnen. Lastgangdaten und Verbräuche werden u.a. für die Marktpartner, für Meldungen an die BNetzA, für Bilanzierung und Abrechnung verwendet, sind aber auch wichtig für die Planung des Netzausbaus sowie für neue Dienstleistungen.

BelVis NNM - Verwaltung der Netznutzungsprozesse im Strom- und Gasmarkt

  • Durchführung von Lieferantenwechselprozessen – entweder über einen Assistenten in der Benutzeroberfläche oder automatisiert per Workflow
  • Synchronisation der Stammdaten mit BelVis EDM und vorgelagerten Systemen
  • Automatisierte Unterstützung der Wechselprozesse gemäß GPKE/GeLi- und MPES-Vorgaben

BelVis CuS

  • Das Modul BelVis CUS ist eine eigenständige Erweiterung und Ergänzung des Netznutzungsmanagements auf neuer Technologie mit einer modernen Benutzeroberfläche. Insbesondere unterstützt es die Schweizer Wechselprozesse nach SDAT sowie neue Prozesse im Rahmen des Interimsmodells.

BelVis EDM Gas

  • Lastgangakquise und –verwaltung
  • Umrechnung von Betriebs und Normvolumina in Wärmemenge
  • Abbildung von komplexen Messstrukturen und Lokationsbündeln
  • Verwaltung von Gasbeschaffenheitsdaten
  • KZahl-Korrektur und Berechnung der Kompressibilität nach S-GERG
  • Abbildung von Lastgang und Tarifzählern
  • Verarbeitung und Beantwortung von Geschäftsdatenanfragen

BelVis EDM Strom

  • Lastgangakquise und –verwaltung
  • Verwaltung von Wirk- und Blindleistung
  • Abbildung von komplexen Messstrukturen und Lokationsbündeln
  • Abbildung von Lastgang und Tarifzählern sowie intelligenten Messsystemen
  • Verarbeitung und Beantwortung von Geschäftsdatenanfragen

GEMON

  • Kontrolle der täglichen Geschäftsprozesse im Energiemarkt für Netzbetreiber und Bilanzkreisverantwortliche
  • Übersichtliche Monitor-Ansicht: Prozessen gruppiert nach Anwendungsfällen, aktueller Erfüllungsgrad, eventuell auftretende Unstimmigkeiten, Überwachung der Einhaltung des Endzeitpunkts
  • Verdichtete Statusanzeigen einen Überblick über den aktuellen Stand der Prozesse
  • Detailansichten mit Information zu jedem Unterprozess
  • Überwachung von System-Prozessen (Berechnungsserver, Importserver, Datenbank-Anbindung usw.)
  • Für Netzbetreiber: Überwachung der RLM-Zählerauslesung, Datenweitergabe nach GPKE und GeLi, Allokationsversand nach GABi

BelVis EDM Gas

  • Berechnung synthetischer und analytischer Lastprofile nach TU München, TU Graz, HTWK, SigLinDe auf Basis der Allokations oder Gasprognosetemperatur
  • Verwaltung von Bilanzierungsstrukturen, Fallgruppen und Deklarationslisten
  • Datenweitergabe nach GeLi und Somaga
  • Bilanzierung und Marktkommunikation nach GABi
  • Auswertefunktionen und Berichtswesen mit grafischer oder tabellarischer Ausgabe
  • Netzkontomonitoring und –optimierung
  • Formeleditor und frei definierbare Aggregationen zur Abbildung beliebiger mathematischer Zusammenhänge

BelVis EDM Strom

  • Berechnung synthetischer und analytischer Lastprofile für SLP und TLP
  • Verwaltung von Bilanzierungsstrukturen und Clearinglisten
  • Datenweitergabe nach GPKE, Soma und SDAT
  • Bilanzierung und Marktkommunikation nach MaBiS
  • Auswertefunktionen und Berichtswesen mit grafischer oder tabellarischer Ausgabe
  • Formeleditor und frei definierbare Aggregationen zur Abbildung beliebiger mathematischer Zusammenhänge

GEMON

  • Kontrolle der täglichen Geschäftsprozesse im Energiemarkt für Netzbetreiber und Bilanzkreisverantwortliche
  • Übersichtliche Monitor-Ansicht: Prozessen gruppiert nach Anwendungsfällen, aktueller Erfüllungsgrad, eventuell auftretende Unstimmigkeiten, Überwachung der Einhaltung des Endzeitpunkts
  • Verdichtete Statusanzeigen einen Überblick über den aktuellen Stand der Prozesse
  • Detailansichten mit Information zu jedem Unterprozess
  • Überwachung von System-Prozessen (Berechnungsserver, Importserver, Datenbank-Anbindung usw.)
  • Für Netzbetreiber: Überwachung der RLM-Zählerauslesung, Datenweitergabe nach GPKE und GeLi, Allokationsversand nach GABi

BelVis EDM Gas

  • Marktkommunikation nach GABi, GeLi, Somaga
  • Automatisierte Datenweitergabe unter Beachtung der Fristen
  • Unterstützung von EDIFACT bzw. EDIG@S in der jeweils aktuellen Version
  • Empfang und Versand von ORDERS und APERAK
  • Unterstützung bilateraler und benutzerdefinierter Prozesse sowie Formate (Text, CSV, XML, Excel)

BelVis EDM Strom

  • Marktkommunikation nach MaBiS, GPKE, GDEW, Soma, SDAT
  • Automatisierte Datenweitergabe unter Beachtung der Fristen
  • Unterstützung von EDIFACT bzw. EDIG@S in der jeweils aktuellen Version
  • Empfang und Versand von ORDERS und APERAK
  • Unterstützung bilateraler und benutzerdefinierter Prozesse sowie Formate (Text, CSV, XML, Excel)

KiDSM

  • Datenaustausch per ftp
  • Verschlüsselung und Zertifizierung des Mailversand (Lösung KiSecureMail)
  • Kommunikation über AS4

BelVis Bridge INVOIC Net

  • Schließt Lücken zwischen den BelVis-Produkten und den Verbrauchsabrechnungssystemen (VA) mit ihrem unterschiedlichen Leistungsumfang

  • Erstellen und Versenden von Netznutzungsrechnungen im dafür vorgesehenen EDIFACT-Format

BelVis EDM Gas

  • Ermittlung der bilanzierten Mengen je SLP Marktlokation
  • Versand von Allokationslisten
  • Ermittlung der Mehrmindermengen zur Übergabe an die Verbrauchsabrechnung

BelVis EDM Strom

  • Ermittlung der bilanzierten Mengen je SLP Marktlokation
  • Versand von Allokationslisten
  • Ermittlung der Mehrmindermengen zur Übergabe an die Verbrauchsabrechnung

BelVis Bridge SSQNOT

  • Schließt Lücken zwischen den BelVis-Produkten und den Verbrauchsabrechnungssystemen (VA) mit ihrem unterschiedlichen Leistungsumfang
  • Versenden der monatlichen Gesamtmengen aus der MuMMA an den Marktgebietsverantwortlichen im dafür vorgesehenen EDIG@S-Format

BelVis NNM - Verwaltung der Netznutzungsprozesse im Strom- und Gasmarkt

  • Durchführung von Lieferantenwechselprozessen – entweder über einen Assistenten in der Benutzeroberfläche oder automatisiert per Workflow
  • Synchronisation der Stammdaten mit BelVis EDM und vorgelagerten Systemen
  • Automatisierte Unterstützung der Wechselprozesse gemäß GPKE/GeLi- und MPES-Vorgaben

BelVis CuS

  • Das Modul BelVis CUS ist eine eigenständige Erweiterung und Ergänzung des Netznutzungsmanagements auf neuer Technologie mit einer modernen Benutzeroberfläche. Insbesondere unterstützt es die Schweizer Wechselprozesse nach SDAT sowie neue Prozesse im Rahmen des Interimsmodells.

BelVis EDM Gas

  • Lastgangakquise und –verwaltung
  • Umrechnung von Betriebs und Normvolumina in Wärmemenge
  • Abbildung von komplexen Messstrukturen und Lokationsbündeln
  • Verwaltung von Gasbeschaffenheitsdaten
  • KZahl-Korrektur und Berechnung der Kompressibilität nach S-GERG
  • Abbildung von Lastgang und Tarifzählern
  • Verarbeitung und Beantwortung von Geschäftsdatenanfragen

BelVis EDM Strom

  • Lastgangakquise und –verwaltung
  • Verwaltung von Wirk- und Blindleistung
  • Abbildung von komplexen Messstrukturen und Lokationsbündeln
  • Abbildung von Lastgang und Tarifzählern sowie intelligenten Messsystemen
  • Verarbeitung und Beantwortung von Geschäftsdatenanfragen

GEMON

  • Kontrolle der täglichen Geschäftsprozesse im Energiemarkt für Netzbetreiber und Bilanzkreisverantwortliche
  • Übersichtliche Monitor-Ansicht: Prozessen gruppiert nach Anwendungsfällen, aktueller Erfüllungsgrad, eventuell auftretende Unstimmigkeiten, Überwachung der Einhaltung des Endzeitpunkts
  • Verdichtete Statusanzeigen einen Überblick über den aktuellen Stand der Prozesse
  • Detailansichten mit Information zu jedem Unterprozess
  • Überwachung von System-Prozessen (Berechnungsserver, Importserver, Datenbank-Anbindung usw.)
  • Für Netzbetreiber: Überwachung der RLM-Zählerauslesung, Datenweitergabe nach GPKE und GeLi, Allokationsversand nach GABi

BelVis EDM Gas

  • Berechnung synthetischer und analytischer Lastprofile nach TU München, TU Graz, HTWK, SigLinDe auf Basis der Allokations oder Gasprognosetemperatur
  • Verwaltung von Bilanzierungsstrukturen, Fallgruppen und Deklarationslisten
  • Datenweitergabe nach GeLi und Somaga
  • Bilanzierung und Marktkommunikation nach GABi
  • Auswertefunktionen und Berichtswesen mit grafischer oder tabellarischer Ausgabe
  • Netzkontomonitoring und –optimierung
  • Formeleditor und frei definierbare Aggregationen zur Abbildung beliebiger mathematischer Zusammenhänge

BelVis EDM Strom

  • Berechnung synthetischer und analytischer Lastprofile für SLP und TLP
  • Verwaltung von Bilanzierungsstrukturen und Clearinglisten
  • Datenweitergabe nach GPKE, Soma und SDAT
  • Bilanzierung und Marktkommunikation nach MaBiS
  • Auswertefunktionen und Berichtswesen mit grafischer oder tabellarischer Ausgabe
  • Formeleditor und frei definierbare Aggregationen zur Abbildung beliebiger mathematischer Zusammenhänge

GEMON

  • Kontrolle der täglichen Geschäftsprozesse im Energiemarkt für Netzbetreiber und Bilanzkreisverantwortliche
  • Übersichtliche Monitor-Ansicht: Prozessen gruppiert nach Anwendungsfällen, aktueller Erfüllungsgrad, eventuell auftretende Unstimmigkeiten, Überwachung der Einhaltung des Endzeitpunkts
  • Verdichtete Statusanzeigen einen Überblick über den aktuellen Stand der Prozesse
  • Detailansichten mit Information zu jedem Unterprozess
  • Überwachung von System-Prozessen (Berechnungsserver, Importserver, Datenbank-Anbindung usw.)
  • Für Netzbetreiber: Überwachung der RLM-Zählerauslesung, Datenweitergabe nach GPKE und GeLi, Allokationsversand nach GABi

BelVis EDM Gas

  • Marktkommunikation nach GABi, GeLi, Somaga
  • Automatisierte Datenweitergabe unter Beachtung der Fristen
  • Unterstützung von EDIFACT bzw. EDIG@S in der jeweils aktuellen Version
  • Empfang und Versand von ORDERS und APERAK
  • Unterstützung bilateraler und benutzerdefinierter Prozesse sowie Formate (Text, CSV, XML, Excel)

BelVis EDM Strom

  • Marktkommunikation nach MaBiS, GPKE, GDEW, Soma, SDAT
  • Automatisierte Datenweitergabe unter Beachtung der Fristen
  • Unterstützung von EDIFACT bzw. EDIG@S in der jeweils aktuellen Version
  • Empfang und Versand von ORDERS und APERAK
  • Unterstützung bilateraler und benutzerdefinierter Prozesse sowie Formate (Text, CSV, XML, Excel)

KiDSM

  • Datenaustausch per ftp
  • Verschlüsselung und Zertifizierung des Mailversand (Lösung KiSecureMail)
  • Kommunikation über AS4

BelVis Bridge INVOIC Net

  • Schließt Lücken zwischen den BelVis-Produkten und den Verbrauchsabrechnungssystemen (VA) mit ihrem unterschiedlichen Leistungsumfang

  • Erstellen und Versenden von Netznutzungsrechnungen im dafür vorgesehenen EDIFACT-Format

BelVis EDM Gas

  • Ermittlung der bilanzierten Mengen je SLP Marktlokation
  • Versand von Allokationslisten
  • Ermittlung der Mehrmindermengen zur Übergabe an die Verbrauchsabrechnung

BelVis EDM Strom

  • Ermittlung der bilanzierten Mengen je SLP Marktlokation
  • Versand von Allokationslisten
  • Ermittlung der Mehrmindermengen zur Übergabe an die Verbrauchsabrechnung

BelVis Bridge SSQNOT

  • Schließt Lücken zwischen den BelVis-Produkten und den Verbrauchsabrechnungssystemen (VA) mit ihrem unterschiedlichen Leistungsumfang
  • Versenden der monatlichen Gesamtmengen aus der MuMMA an den Marktgebietsverantwortlichen im dafür vorgesehenen EDIG@S-Format

Beratung, Akademie & Service

Das KISTERS Team mit Experten aus der Energiewirtschaft und IT begleitet den gesamten Lebenszyklus Ihrer Lösungen von Anfang an mit intensivem Consulting: Die fertigen Standardmodule fügen wir gemeinsam einfach per Auswahl und Konfiguration zu genau der Lösung zusammen, die Ihr Unternehmen benötigt. Schulungen und Handbücher speziell für Ihre Organisation, Internet-Support rund um die Uhr und Telefon-Hotline helfen Ihnen bei jedem Anliegen im operativen Betrieb. Ein weiteres Plus: die Arbeitskreise und das Praxisforum, bei denen neben Fachvorträgen und -workshops der persönliche Austausch mit Fachspezialisten im Vordergrund steht.

Kontakt